Weinbau Uwe Schiefer Blaufränkisch "e" vom blauen Schiefer 2016

Paraderotwein - ein Aushängeschild vom Eisenberg

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Hochbewerteter & trinkreifer Rotwein
  • Salzige Mineralik trifft auf dunkle Beeren
  • Viel Wein für das Geld

  • 93 Falstaff

  • 94 James Suckling

Nachfolgeprodukt dieses Artikels:

Beschreibung

Ein perfektionistisch angehauchter Sortenvertreter aus dem Südburgenland. Uwe Schiefer gibt seinem Blaufränkisch "e" (steht für Eisenberg) die Zeit, die er braucht. Nach 18 Monaten in großen Eichenfässern und anschließender Flaschenreife sind die Gerbstoffe sehr schön geschliffen und integriert. Ohne Schönung und Filtration abgefüllt.

Das ist schlichtweg ein Paradeexemplar, das zeigt, wie Blaufränkisch aus dieser Region schmecken muss. Dunkle Beeren, vollreif, mit zarter Kräuterwürze und salziger Mineralität. Punkt aus!

Hier schmeckt man förmlich den Meister seines Faches und bekommt mächtig viel trinkfertigen Wein für relativ wenig Geld. Noch dazu einen universellen Speisenbegleiter, der sicher auch noch acht Jahre und mehr gelagert werden kann.

Rebsorte: Blaufränkisch
Kategorie: Rotwein
Land: Österreich
Region: Eisenberg
Jahrgang: 2016
Geschmack: Trocken
Ausbau: Großes Holzfass
Trinkempfehlung: 14-16°C
Lagerpotential: 2028
Passt zu: Rind
Alkoholgehalt: 13,5 Vol.%
Intensität: mittel
Falstaff Punkte: 93 Punkte
James Suckling Punkte: 94 Punkte

Erfahrungsberichte unserer Kunden

3 Erfahrungsberichte in Deutsch für Weinbau Uwe Schiefer Blaufränkisch "e" vom blauen Schiefer 2016

4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (25%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4 Bewertungen
3 Erfahrungsberichte auf Deutsch