Weingut Familie Strehn Blaufränkisch Irrgarten 2018

Falstaff Rotwein Grand Prix Sieger!

  • Saftiger, roter Siegerwein
  • Elegant, samitg
  • Toller Speisenbegleiter
  • Viel Wein für wenig Geld
  • 92 Falstaff
    92 Falstaff
  • 10,59 € (1,41 € / 100 ml)

inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand

Ausverkauft

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: STR-20100301, Inhalt: 0,75 l

EAN: n/a

  • Saftiger, roter Siegerwein
  • Elegant, samitg
  • Toller Speisenbegleiter
  • Viel Wein für wenig Geld
  • 92 Falstaff
    92 Falstaff

Vorteile von 9WeineVorteile von 9Weine

  • Versandkostenfrei in Deutschland ab 39,00 € *
  • Lieferung in Deutschland per DHL oder UPS Standard
  • Sie erhalten Ihr Paket nach dem Versand in 1 bis 5 Werktagen (DHL, nur bei lagernden Artikeln)
  • Kostenloser Rückversand
  • Nachnahme
  • Vorauskasse
  • Paypal
  • Klarna
  • Mastercard
  • VISA
  • American Express
  • Diners Club
  • JCB
  • MAESTRO

Beschreibung

Siegerwein beim Falstaff Rotwein Grand Prix 2019! Das ist schon mal eine Ansage.

Hier bekommt man richtig viel Rotwein für wenig Geld. Nach einem Jahr in gebrauchten Barriques ist der Irrgarten schon bereit, genossen zu werden. Und macht dabei richtig Spaß!

Falstaff beschreibt diesen charmanten Blaufränkisch wie folgt:“ Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Orangenzesten unterlegen rotes Beerenkonfit, ein Hauch von Sauerkirschen, etwas Fenchel. Saftig, elegant, samtiges Tannin, feine dunkle Fruchtnuancen, würzig im Nachhall, bleibt gut haften, guter Speisenbegleiter, sicheres Potenzial.

Der Name Irrgarten stammt übrigends von einem verwinkelten Stück im Weingarten in Deutschkreutz, wo dieser Blaufränkisch wächst. Dort steht ein alter Kirschbaum, wo die Weinreben wie ein Labyrinth um den Baum gesetzt wurden, sodass Pia Strehn als Kind nicht mehr auf Anhieb den richtigen Weg zum Kirschbaum fand. Daher hat sie den Wein nach dem Stück Erde benannt, wo dieser Wein wächst und wo ihre Erinnerungen an den "Irrgarten" sind.

Kategorie: Rotwein
Rebsorte: Blaufränkisch
Land: Österreich
Region: Mittelburgenland
Jahrgang: 2018
Geschmack: Trocken
Ausbau: Barrique
Trinkempfehlung: 16-18°C
Lagerpotential: 2024
Passt zu: Wild, Nudelgerichte / Pasta, Hausmannskost
Alkoholgehalt: 13,0 Vol.%
Intensität: mittel
Falstaff Punkte: 92 Punkte

Weingut Familie Strehn

Erfahrungsberichte unserer Kunden

4,3 von 5 Sternen
3 (37%)
4 (50%)
1 (12%)
0 (0%)
0 (0%)

8 Bewertungen
5 Erfahrungsberichte auf Deutsch