Weingut Herbert Meßmer Spätburgunder Schlossgarten VDP. Erste Lage 2012

Gereifter Pinot Noir aus der Pfalz auf Top NIveau

AusverkauftWird nicht mehr produziert

Ähnliche Produkte:

Moët & Chandon ICE Impérial
Moët & Chandon ICE Impérial Magnum

Beschreibung

Also wir diesen Wein zur Probe bei uns hatten, dachten wir erst es wär ein Druckfehler - Jahrgang 2012 ab Weingut zu kaufen, das ist doch zu schön um wahr zu sein. Tatsächlich bietet das Weingut Meßmer eine kleine aber feine Menge gereifter Weine an, bei der wir nicht nein sagen konnten.

Spätburgunder, also Pinot Noir aus 2012 aus der Pfalz - was kann das schon sein? Großartig kann das sein, aber richtig großartig! Dabei handelt es sich hier nicht mal um das Große Gewächs "Im goldenen Jost" sondern um den Wein aus der Ersten Lage "Schlossgarten"

Was uns hier im Glas erwartet ist allererste Güte, typische Pinot Noir Farbe, aber noch keinerlei Alterstöne. Sehr elegant in der Nase, sehr schön gereift, ein Hauch Rumtopf und etwas Vanille, dazu elegante rotbeerige Aromen. Der Eindruck setzt sich auch am Gaumen fort, elegant und vielschichtig. Tolles, reifes Tannin, extrem schön gereift und äusserst harmonisch. Ein Wein,der den zweiten Schluck fordert und dem man gerne nachkommt. So toll kann Pinot Noir schmecken, wenn man ihm ein paar Jahre Reife gönnt.

Rebsorte: Pinot Noir
Kategorie: Rotwein
Geschenkart: Geburtstag, Schwiegereltern
Land: Deutschland
Region: Pfalz
Jahrgang: 2012
Ausbau: Barrique
Trinkempfehlung: 16-18°C
Lagerpotential: 2030
Passt zu: Schwein, Geflügel, Wild, Nudelgerichte / Pasta, Lamm
Alkoholgehalt: 13,5 Vol.%
Intensität: mittel
9Weine Punkte: 92 Punkte
Verschlussart: Naturkork

Weingut Herbert Meßmer

Erfahrungsberichte unserer Kund:innen

2 Erfahrungsberichte in Deutsch für Weingut Herbert Meßmer Spätburgunder Schlossgarten VDP. Erste Lage 2012

4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
3 (75%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4 Bewertungen
2 Erfahrungsberichte auf Deutsch